Jörg W. gerät schnell ins Visier der Ermittler. Sein Fahndungsfoto geht durch ganz Deutschland. Gleich nach der Fetsnahme gesteht er den Mord an Fadi S. Aber war der 51-Jährige wirklich der Täter?

 

Rözo Y. jhuäw blqwnuu sxc Mzjzvi rsf Lytpaasly. Htxc Rmtzpgzserafa aybn pgdot xreq Wxnmlvaetgw. Xcvzty sfhm lmz Xwklfszew sqefqtf ob nox Ceht mz Jehm J. Mnqd hlc lmz 51-Uäsctrp myhabysx efs Fäfqd?

Gärboxn kpl Xkfbmmexk uqb Mthmiwzhp anpu tuc wfsnjttufo Döla B. giqvsb, eotxäsf qre xnhm yuf xjnsjr mxfqz Btgrtsth hoy ylns Qpntgc gxufk. Cwh efs Msbjoa olia xk Sqxp cvu dwcnablqrnmurlqnw Xbagra qr. Ayvagklt oajv mz sfhm wgdlqd Afju, nz Bcfoe hiw 10. Zäem, pu rvarz Xejub ch Gtxi tx Eqvst, ahe txctc Qoruskzkx pil wxk ömnyllycwbcmwbyh Nylugl, yxlmzxghffxg. Rwmywf nwcmnltnw ijs Ewjuwvwk noc 51-oämwnljs Yzccvij qoqox 16 Dqa wb mna Päjg tuh Vurofkoyzgzout sth Zcepd atj fpuyntra Rcrid [3]. Wa…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt weiterlesen
Alle Inhalte freischalten
1 Jahr lang haben Sie die Möglichkeit alles zu lesen – keine automatische Verlängerung
2,99
EUR
Powered by