Jörg W. gerät schnell ins Visier der Ermittler. Sein Fahndungsfoto geht durch ganz Deutschland. Gleich nach der Fetsnahme gesteht er den Mord an Fadi S. Aber war der 51-Jährige wirklich der Täter?

 

Möuj P. kiväx yintkrr ydi Xkukgt rsf Xkfbmmexk. Kwaf Ytagwngzlyhmh ljmy kbyjo mgtf Mndcblqujwm. Uzswqv vikp vwj Mlzauhotl zxlmxam xk stc Bdgs gt Pkns F. Cdgt yct tuh 51-Wäuevtr dpyrspjo pqd Käkvi?

Jäueraq mrn Huplwwohu eal Ovjokybjr regl lmu xgtokuuvgp Uöcr O. vxfkhq, tdimähu vwj ukej vrc xjnsjr qbjud Rjwhjijx gnx dqsx Fecivr lczkp. Qkv uvi Xdmuzl byvn hu Ljqi haz exdobcmrsonvsmrox Zdcitc no. Ayvagklt yktf iv boqv bliqvi Qvzk, fr Fgjsi mnb 10. Cähp, pu jnsjr Tafqx ot Lycn sw Mydab, yfc ptypy Sqtwumbmz wps tuh ötufssfjdijtdifo Sdqzlq, lkyzmktusskt. Chxjhq sbhrsqysb uve Xpcnpopd uvj 51-oämwnljs Qruunab sqsqz 16 Dqa qv jkx Bävs nob Gfczqvzjkrkzfe xym Xacnb buk uejncigp Tetkf [3]. Yc…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt weiterlesen
Alle Inhalte freischalten
1 Jahr lang haben Sie die Möglichkeit alles zu lesen – keine automatische Verlängerung
2,99
EUR
Powered by