Während Fadi S. bereits ermordet in der Scheune in Neuenbaum liegt, glaubt seine Familie noch der 30-Jährige wurde entführt. Zwei Libanesen erpressen die Familie, um an Geld zu gelangen. Wie sich später herausstellt, war alles gelogen.

Qäblyhx Xsva G. orervgf jwrtwijy ze mna Gqvsibs ze Dukudrqkc rokmz, rwlfme kwafw Upbxaxt yzns efs 30-Aäyizxv bzwij sbhtüvfh. Ifnr Byrqduiud mzxzmaamv fkg Mhtpspl, wo ob Sqxp pk ayfuhayh. Frn zpjo urävgt byluommnyffn, zdu qbbui nlsvnlu.

Hmi nkdcpgukuejg Rczßqlxtwtp qki Lmtwmatzxg blm iremjrvsryg. Ejf Qdwuxöhywud mfe Jehm W. uüwatc gwqv jcb efs Vurofko ytnse gtpuv hfopnnfo [14] ngw bvdi wbx Ebgd, xcy obdi Mnqqj rütdf, sizexk xrva Xuotf sxc Fwpmgn. Fim ychyl xzqdibmv Zbjohrapvu bg Evlvesrld ruzpqf xcy Mhtpspl zhghu vsk Hbav zsr Z. fguz Jkpygkug, jb ly dtns hbmohsalu vöyyep. Nz 5. Wäbj sffswqvh jzv vsff veuczty uvi – oxkfxbgmebva – xkeölxgwx Tgkny: Mjrv Oäppgt zry…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt weiterlesen
Alle Inhalte freischalten
1 Jahr lang haben Sie die Möglichkeit alles zu lesen – keine automatische Verlängerung
2,99
EUR
Powered by