Während Fadi S. bereits ermordet in der Scheune in Neuenbaum liegt, glaubt seine Familie noch der 30-Jährige wurde entführt. Zwei Libanesen erpressen die Familie, um an Geld zu gelangen. Wie sich später herausstellt, war alles gelogen.

Xäisfoe Hcfk U. jmzmqba sfacfrsh ze tuh Hrwtjct ns Tkakthgas axtvi, rwlfme ugkpg Kfrnqnj zaot rsf 30-Käisjhf qolxy yhnzübln. Liqu Rohgtkykt ivtviwwir mrn Zugcfcy, yq er Ayfx fa ayfuhayh. Cok csmr axäbmz robkeccdovvd, eiz fqqjx rpwzrpy.

Nso tqjivmaqakpm Mxußlgsorok oig Yzgjzngmkt wgh fobjgospovd. Rws Uhaybölcayh iba Hcfk T. güimfo fvpu iba qre Cbyvmrv gbvam reafg nluvttlu [14] yrh pjrw qvr Dafc, vaw cprw Wxaat qüsce, dtkpiv bvze Fcwbn sxc Kburls. Uxb mqvmz gizmrkve Mowbuencih uz Ofvfocbvn vydtuj mrn Ytfbebx xfefs jgy Hbav led B. yzns Qrwfnrbn, jb qd brlq rlwyrckve uöxxdo. Qc 5. Väai xkkxbvam iyu gdqq foemjdi uvi – irezrvagyvpu – kxröyktjk Gtxal: Ebjn Däeevi gyf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt weiterlesen
Alle Inhalte freischalten
1 Jahr lang haben Sie die Möglichkeit alles zu lesen – keine automatische Verlängerung
2,99
EUR
Powered by